Besuchsverbot

Die Thüringen-Kliniken sind sich ihrer Verantwortung hinsichtlich des Schutzes von Patienten und Mitarbeitern vor einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus bewusst und haben sich entgegen der Mitteilung der Landesregierung für eine zeitliche Verlängerung des Besuchsverbotes, vorerst bis zum 31.05.2020, an allen Klinikstandorten ausgesprochen.

Diese Maßnahme wird vorbehaltslos vom Landrat des Kreises und den zuständigen Gesundheitsbehörden mitgetragen.

Mit dem Ausbruchsgeschehen in benachbarten Landkreisen existiert eine begründete Gefahr für das unkontrollierte Verbreiten des Virus. Die Öffnung der Besucherregelung über individuelle Notfälle hinaus birgt die Gefahr einer Virusverschleppung im Haus und kann weder über Kontrollen im Eingangsbereich der Klinik noch mit einer Prüfung auf Einhaltung von Hygieneschutzmaßnahmen geregelt werden. 

Wir bitten alle Betroffenen, Patienten, Angehörige und Besucher um Verständnis für unsere Entscheidung. Wir werden Sie zeitnah über Veränderungen dieser aktuell geltenden Regelung informieren. 

Bitte bleiben Sie gesund.

Logo