Virtuelle Sprechstunde für CED-Patienten

(29.01.2021)

Saalfeld. Sollen sich Patienten mit einer chronisch-entzündliche Darmerkrankung (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) gegen COVID-19 impfen lassen? Welchen Einfluss hat die Erkrankung selbst bzw. die immunsupprimierende Therapie (Cortison, Immunsuppressiva, Biologika) auf die Wirkung der Schutzimpfung? Auf diese Fragen geht Professor Dr. med. Peter Konturek in seiner virtuellen Spechstunde am kommenden Dienstag ein.

Interessierte Patienten haben die Gelegenheit, über eine Chatfunktion Fragen zur Corona-Impfung zu stellen.

Zur virtuellen Sprechstunde lädt Professor Dr. med. Konturek, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, am Dienstag, 2. Februar 2021, ab 16 Uhr ein. Interessierte können die Zugangsdaten im Sekretariat der Klinik für Innere Medizin II unter der Telefonnummer 03671 54-14 00 erfragen.

Prof. Dr. med. habil. Peter C. KonturekChefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld Konturek, Peter C. (Prof. Dr. med. habil.) (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld) vergrößern Konturek, Peter C. (Prof. Dr. med. habil.) (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld) Prof. Dr. med. habil. Peter C. KonturekChefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld Rainweg 68,
07318 Saalfeld
Tel.03671 54-1400Fax03671 54-1403Klinik 

Logo